Kolumne · 25. März 2020
Wir "Best Ager", die immer helfen, wo, wie und wann es nur ging, mussten plötzlich nichts mehr tun, beschreibt Marlene Hajek ihr neue Erfahrung in der aktuellen Corona-Krise. Auch traut sich die Kolumnistin ganz neue digitale Wege einzuschlagen und das zahlt sich aus, wie sie berichtet!
Im Feld · 27. Februar 2020
i trau mi wäre nicht i trau mi, wenn wir nicht gerade am Faschingsdienstag Menschen auf die Bühne holen würden, die sich etwas Neues getraut haben. Ein buntes Programm aus Kabarett, Wiener Liedern und einem Sketch wurde im Theater "The Rising Phoenix" zum Besten gegeben.

Learning by Doing · 27. Februar 2020
Susanne Buchner zieht 2015 vor einem drohenden Burnout die Notbremse und startet nochmal neu durch. In ihrer Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin entdeckt sie das Thema "Trauma" für sich. Am 18. Februar "traute sich" Susanne, bei uns ihre Erkenntnisse dazu zu präsentieren und stieß dabei auf großes Interesse.
Im Feld · 23. Februar 2020
Wer sich an die Umsetzung seiner Idee heranwagt, der kommt früher oder später an einen Punkt, an dem es sinnvoll ist, über das eigene Vorhaben mit anderen Menschen zu sprechen. Man möchte erfahren, ob das, worin man seine Leidenschaft gefunden und Zeit investiert hat, auch auf Interesse bei anderen stößt. Am 11. Februar 2020 stellte Susanne Stuppacher bei uns ihre Entwürfe und ersten Produkte vor, und wir durften gemeinsam überlegen, was man sonst noch so daraus machen könnte.

Kolumne · 15. Februar 2020
Das Jahr ist noch jung und auf dem Fensterbrett meiner Küche stehen immer noch diverse Glücksbringer von Silvester. Ich glaube eigentlich nicht an solche Glückssymbole, aber „nützt's nichts, so schad’t's nichts“ sagt man. Und wer weiß? Von Marlene Hajek Schon seit einigen Tagen lassen mich die Gedanken über das Glück nicht mehr los. Also philosophiere ich ... Was ist Glück? Ich habe ein bisschen recherchiert: Meine Nachbarin meint, Glück bedeutet für sie, wenn ihr nichts weh tut...
Kolumne · 09. Februar 2020
Unseren vorletzten Dienstag im i trau mi-Club möchte ich gerne als Anlass zu einigen Überlegungen nehmen, Überlegungen zum Thema „Selbstfindung“ oder „Selbst(Neu)Erfindung“. Von Marlene Hajek Das Thema unseres Clubtreffens war „Malen als Begleiter am Weg zu sich selbst“. Christine Moser und Ilse Küchler erzählten über ihren persönlichen Weg zur Malerei. Und so unterschiedlich und individuell ihre Lebenswege sind, so unterschiedlich sind auch die Malstile. Ilse Küchler zeigte...

Portrait · 05. Februar 2020
Die ehemalige Englischlehrerin Helga Hardason und die Reisefachfrau Margit Altenburger entwerfen und produzieren unter dem Label "blumi i" Mädchenbekleidung aus Österreich. Sie setzen dabei auf eine Mischung aus Tradition und Moderne. Unser Artikel gibt einen kurzen Einblick in ihr Schaffen. Spricht man mit Helga Hardarson über ihre blumi i-Kleider, merkt man, dass es hier um die Verwirklichung eines Lebenstraumes geht: das Designen und Verkaufen dieser besonderen Trachtenkleidchen....
Im Feld · 02. Februar 2020
Wir vom i trau mi-Club wollten diesmal erfahren, welchen Stellenwert „Malen als Begleiter am Weg zu sich selbst“ für Menschen fernab ihres Berufslebens hat. Eine Nachlese von Susanne Stuppacher & Eva Jecminek

Portrait · 27. Januar 2020
Der frühere Bankdirektor Wolfgang Ronzal startete mit 55 nochmal neu durch als selbstständiger Trainer und Berater. Auch heute steht der mittlerweile 76-Jährige noch regelmäßig als Vortragender auf Bühnen, seit Neuestem auch mit seinem Kabarettprogramm "Blasentee mit einem Schuss Aperol". In diesem Artikel teilt er 7 Faktoren, die einem dabei helfen, mit 60 Plus nochmal neu durchzustarten.
Motiv(ation) · 21. Januar 2020
Wir werden älter als je zuvor. Geht heutzutage jemand mit 60 Jahren in Pension, hat er oder sie eine gute Chance, noch weitere 30 Jahre vollen Lebens vor sich zu haben. Die heutigen PensionistInnen haben allerdings nur mehr wenig mit dem Bild zu tun, das viele von uns im Kopf haben ...

Mehr anzeigen