Kolumne · 18. Dezember 2019
Unsere Gastautorin und Kolumnistin Marlene Hajek erinnert sich an ihr Weihnachten aus den Kindertagen. An das ungeduldige Warten auf das Christkind und womit sie die Zeit bis zu dem Moment verbracht hat, in dem endlich die Türen aufgegangen sind...
Im Feld · 29. November 2019
Die Tage werden immer kürzer, die Luft kühler und wir nähern uns mit langsamen Schritten der Jahreswende. Der Dezember steht deshalb bei i trau mi ganz im Zeichen des Rückblicks, aber auch des Ausblicks auf das neue Jahr. Am 3. Dezember laden wir zu einem gemütlichen Nachmittag ein, bei dem wir das "Weihnachten wie früher" wieder aufleben lassen wollen: Mit alten Geschichten, Liedern, alten Dekorationen und bei dem Duft von Kerzen, und Tannenzweigen fällt es leicht, sich zu erinnern....

Portrait · 29. November 2019
Letzte Woche haben wir euch hier Teil 1 des Interviews mit i trau mi-Gründerin Nadine Izdebski präsentiert, die dort über ihre Motivationen und Ziele spricht. Im zweiten Teil des Interviews gibt sie Einblicke in die größere gesellschaftliche Dimension ihrer Anliegen, und erklärt, wie man bei i trau mi mitmachen kann. Das Interview führte Christian Klosz. Nadine, du bist regelmäßig in Kontakt mit sogenannten „best agern“ über 55. Was sind deren wichtigste Anliegen und Wünsche,...
Im Feld · 26. November 2019
In unserem ersten Mini-Podcast haben wir Mimi Scharfmüller (68) und Edith Uiblein (70) zu Wort kommen lassen, die im Gespräch mit unserer Community-Managerin Roswitha Schaffer von ihren Kindheitserinnerungen an Weihnachten berichten. Wie war Weihnachten früher, vor 50 Jahren, was war damals anders, welche Bedeutung hatte das Fest – und was hat sich bei ihnen bis heute fest im Gedächtnis verankert?

Learning by Doing · 24. November 2019
In unserem i trau mi- Club stellen sich regelmäßig Menschen vor, die in der zweiten Lebenshälfte eigene kreative oder unternehmerische Projekte verwirklichen. So auch Anne Böhm, die nach ihrer 40-jährigen Laufbahn bei der Polizei, ihr Wissen und ihre Erfahrungen in einem Sicherheitstraining weitergeben möchte. Letzten Dienstag stellte sie ihr "i schütz mi"-Training unseren Clubmitgliedern vor und bat diese um ihre Ideen dazu.
Portrait · 19. November 2019
Mit "i trau mi" möchte Nadine Izdebski Menschen in der dritten Lebensphase neue Möglichkeiten eröffnen. Neue Sozialkontakte, neue Aufgaben und Weiterentwicklung sollen Best Ager davor bewahren, nach der Pensionierung in ein Loch zu fallen. In einem Interview erzählt sie, wie sie auf die Idee von "i trau mi" kam und was sie damit erreichen möchte.

Kolumne · 25. Oktober 2019
Ideen hat Marlene Hajek viele, aber auch viele "Ja, aber..." Gedanken, die sie bisher noch zurückgehalten haben. Jetzt hat die ehemalige Lehrerin einen ersten Schritt gewagt und uns einen Text geschickt, in dem sie ihre Gedanken und Ideen teilt...
Learning by Doing · 09. Oktober 2019
Vergangenen Donnerstag ging im Alten Rathaus die erste i trau mi-Best Ager Messe erfolgreich über die Bühne. Auf derselben standen mutige Best Ager, darunter Michael Schottenberg, diskutierten unsere Gäste die Notwedigkeit eines neuen Bild vom Altern und stellten wir erstmalig den Club und die Akademie vor.

Portrait · 23. September 2019
Der ehemalige Chef des Volkstheaters, Regisseur und Schauspieler Michael Schottenberg ist seit seiner Pensionierung vor drei Jahren in völlig neuen Gebieten unterwegs. Als Buchautor, Teilnehmer an Dancing Stars und Lesepate verfolgt er sein Credo, sich etwas Neues zu trauen.
Portrait · 02. September 2019
Brigitta Schwarzer im Interview mit Nadine Izdebski über den Weg zur Selbstständigkeit und wie sie der Pensionierung zuvorgekommen ist.

Mehr anzeigen