Motiv(ation)

Motiv(ation) · 08. August 2018
Auf dem Weg der Realisierung eigener Ideen lassen wir uns gerne – oft unbewusst – davon abhalten den nächsten Schritt zu gehen, sich ins Ungewisse zu wagen. Für die einen ist es das Gefühl „noch nicht bereit zu sein“ oder der Wunsch „die Idee noch reifen zu lassen“, für mich war es das Argument „noch nicht genug zu wissen“. In diesem Artikel erzähle ich, wie ich diesem unbewussten „Saboteur“ auf die Schliche gekommen bin und wie man den Absprung dann doch schaffen kann.
Motiv(ation) · 31. Juli 2018
Wir alle haben unendlich viel zu tun. Ob in der Arbeit oder Freizeit, versuchen wir möglichst viele Dinge zu erledigen. Wir hetzen von einem Termin zum nächsten, gehen im Laufschritt einkaufen, erledigen noch schnell die Wäsche und machen zwischendurch Sport. Wo aber bleibt dabei die Zeit für uns selbst? Und wie schaffe ich mit all den Verpflichtungen Zeit für Nichtstun, Träumen oder die Verwirklichung eigener Ideen?

Motiv(ation) · 12. Mai 2018
Der Gedanke, dass der Hauptzweck so mancher Veranstaltung oder Konferenz im Knüpfen neuer und Pflegen bestehender Kontakte besteht, ist mir schon vor Jahren gekommen. Trotzdem stelle ich mir nach wie vor die Frage, wie sinnvoll es ist, einen Small-Talk Marathon zu absolvieren oder an Unbekannte Visitenkarten zu verteilen. Gleichzeitig hört und liest man ständig, dass Netzwerke immer wichtiger werden. Was also bringt das so hochgelobte Netzwerken wirklich?
Motiv(ation) · 03. April 2018
Chancen zu erkennen und zu nutzen ist für jeden von uns vorteilhaft. Besonders wichtig ist dies für Menschen, die ihren eigenen Weg gehen, selbstständig sind oder ein Unternehmen aufbauen möchten. Aber was ist eigentlich eine Chance und woran erkenne ich sie?

Motiv(ation) · 14. März 2018
Woher kommt eigentlich meine Idee? Und was motiviert mich sie umzusetzen? Dieser Artikel handelt von den Überlegungen und Beobachtungen, die mich auf die Idee des"i trau mi"-Hauses gebracht haben.
Motiv(ation) · 04. März 2018
Bevor man mit der Umsetzung seiner eigenen Ideen startet, führt man oft Gespräche mit Freunden, Bekannten und Personen, die sich für Beratungen zur Verfügung stellen. Auch wenn man so Feedback einholen kann, kosten solche Gespräche viel Zeit, die man schon für erste Schritte in Richtung Umsetzung investieren hätte können.

Motiv(ation) · 02. März 2018
Jeder von uns hat schon mal mit dem Gedanken gespielt "verrückte" Dinge zu machen wie ein kleines Café in der eigenen Stadt zu eröffnen, sich als Fotografin selbstständig zu machen oder Accessoires für Haustiere anzufertigen. Für manche bleiben diese Ideen unerfüllt, aber ein paar von uns "trauen sich". Dieser Blog holt jene vor den Vorhang, die ihre eigenen Ideen umgesetzt haben.