Sicherheits.Workshop.


Anne Böhm
Anne Böhm

Es sind IMMER die Täter schuld! - Der ABC Sicherheits-Workshop

 

Ihre Vorteile durch Teilnahme am ABC Sicherheits-Workshop „Es sind IMMER die Täter schuld!“

  • Kenntnisse über Straftaten, die Sie selbst betreffen können
  • Wissen über das Vorgehen von Kriminellen
  • Stärkung Ihres persönlichen Sicherheitsgefühls
  • Kennenlernen von individuellen Möglichkeiten, sich selbst zu schützen

Wenn wir die Zeitung aufschlagen, lesen wir täglich von Diebstahl, Raub, Einbruch, Mord und Vergewaltigung. Wie unsicher ist unsere Welt tatsächlich? Müssen wir uns große Sorgen machen, oder leben wir so sicher wie noch nie zuvor?

 

Wie sicher oder unsicher wir uns fühlen, ist mit statistischen Daten nicht zu erfassen. Das persönliche Sicherheitsgefühl kann von der allgemeinen Sicherheitslage stark abweichen. Deshalb ist es wichtig, Ihr Sicherheitsgefühl zu betrachten, es zu verstärken und zu verbessern, wo notwendig.

 

Finden Sie im oder mit dem Workshop Ihren individuellen Weg, sich selbst zu schützen! Es gibt kein allgemeingültiges "Richtig". Und auch wenn wir etwas falsch gemacht haben oder einen Schaden erlitten haben, gilt ausnahmslos:

Schuld sind IMMER die Täter.

 

Ihre Trainerin

 

Es sind IMMER die Täter schuld! - Der ABC Sicherheits-Workshop“ wird von Anne Böhm Consulting speziell für Personen in der zweiten Lebenshälfte über den Verein "Best Ager - gemeinsam aktiv und lebensfroh" (vormals "i trau mi") angeboten.

 

Die Kriminaltechnische Sachverständige Anne Böhm kennt das Täterverhalten aus ihrer langjährigen Ermittlungsarbeit an Tatorten und aus Täterverhören. In ihrer Kriminalarbeit hat sie viel Opferleid durch Täterschuld kennengelernt. Im Landeskriminaldienst hat sie an Strategien zur Vorbeugung gegen Verbrechen und an der Qualitätssicherung der Polizeiarbeit federführend mitgewirkt. Ihre Erfahrung und ihr Wissen hat sie in der Polizeiausbildung als Lehrende eingebracht. Von Anne Böhms Erfahrung und Wissen können auch Sie profitieren. Vorbeugung vor Kriminaltaten und möglichst geringer finanzieller und seelischer Schaden durch Straftaten sind die Ziele des

ABC Workshops Es sind IMMER die Täter schuld!“

 

Derzeit ist das nur online möglich. Bei Interesse und nach Rückgang der Pandemie wird es auch persönliche Treffen mit Übungen geben.

Die Kontaktdaten: Anne Böhm, Telefonnummer 0677/63415051, E-Mail anneboehmconsulting@gmx.at. 


Das Programm

 

Modul 1 04.05.2021, 18:00-19:00 Uhr

Betrügereien an der Haustür

    Diebe und Betrüger lassen sich immer neue Tricks einfallen, um in meine Wohnung zu kommen und mich dort zu bestehlen. Wir sprechen über ihre aktuellen Maschen und unsere Möglichkeiten, uns dagegen zu wehren.
Modul 2 11.05.2021, 18:00-19:00 Uhr Betrug am Telefon
    Nicht nur der "Enkeltrick" ist ein einträgliches Geschäft für Betrüger. Sie finden immer wieder neue Möglichkeiten,  uns am Telefon zu täuschen und an unser Geld zu kommen. Wir besprechen die Möglichkeiten, wie wir uns dagegen wehren können.
Modul 3 18.05.2021, 18:00-19:00 Uhr Wohnungseinbruch
    Auch wenn die Einbrüche derzeit zurückgehen, ist der Einbruch in die Wohnung für die Betroffenen oft ein Einschnitt in ihr unbesorgtes Leben, der unangenehme Folgen für sie hat. Wir können uns aber gut gegen Einbrüche schützen. Welche Möglichkeiten sinnvoll sind, besprechen wir im Sicherheits.Workshop.
Modul 4 25.05.2021, 18:00-19:00 Uhr Abends oder im Wald allein unterwegs
    Dunkelheit und einsame Wege machen Angst. Ist sie berechtigt? Welche Taten passieren außerhalb meiner Wohnung? Was sollte ich beachten und wie kann ich mich schützen?
Modul 5 01.06.2021, 18:00-19:00 Uhr Gefahren im Internet - sichere Passwörter
    Nicht nur das Mailprogramm, auch Online-Shops verlangen Passwörter. Brauche ich für jeden Anbieter ein eigenes Passwort? Wie soll es aussehen und wo bewahre ich meine Passwörter sicher auf?
Modul 6 08.06.2021, 18:00-19:00 Uhr Sicheres Online-Banking
    Wie funktioniert Online-Banking im Unterschied zur Kontonutzung in einer Bank- oder Sparkassenfiliale? Wie schütze ich mich und mein Bankkonto vor Dieben und Betrügern?
Modul 7 15.06.2021, 18:00-19:00 Uhr Identitätsdiebstahl
    Ich bekomme Rechnungen für Waren, die ich nicht bestellt habe, die Bank kündigt meinen Dispositionskredit und zieht meine Bankomatkarte ein. Welche Daten brauchen Betrüger, um meine Identität zu übernehmen und in meinem Namen Betrügereien zu begehen, und wie kann ich mich davor schützen?
Modul 8 22.06.2021, 18:00-19:00 Uhr Taschendiebstahl und Raub - Sicher unterwegs
    Wie bewege ich mich auf der Straße sicher und ohne Angst davor, dass mir meine Tasche weggerissen oder meine Geldbörse aus der Tasche gestohlen wird? Was kann ich dagegen tun? Was sollte ich tun, um den Schaden gering zu halten?
Modul 9 29.06.2021, 18:00-19:00 Uhr Wie schütze ich meine Wertsachen?
    Schmuck, Möbel, Teppiche, Bargeld, Auto und alles, was mir wichtig ist, möchte ich gern benutzen und in meiner Nähe haben. Wie kann ich diese Dinge vor Diebstahl schützen?


Sobald es möglich ist, werden wir wieder persönliche Veranstaltungen abhalten.