Veranstaltungsarchiv


Leitung: Dr. Renate Hofbauer

 www.viennatourguide.at

i trau mi-Sommertreffen mit Stadtführung

 

In unseren Zoom-Meetings wurde wieder der Wunsch nach persönlichen Treffen geäußert, was wir diesmal in Form eines Sommertreffens mit vorangehender Stadtführung realisieren.

 

Während eines amüsanten und interessanten Spaziergangs unter dem Titel "Skurriles und Kurioses" gehen wir unter der Leitung von Dr. Renate Hofbauer vielen Kuriositäten auf den Grund und sehen viele schöne Ecken der Wiener Innenstadt.

 

Wann: 25. August 2020, 14.15 Uhr

Treffpunkt: 1010 Wien, Albertinaplatz vor dem Café Mozart

Dauer der Stadtführung: etwa 1 1/2 Stunden

Kosten für die Stadtführung: € 15,- i trau mi-Spezialpreis

 

Anschließend um 16.00 Uhr finden wir uns zu unserem Sommertreffen im "Griechenbeisl" (1010 Wien, Fleischmarkt 11, www.griechenbeisl.at) ein, um uns über die Stadtführung und die Neuigkeiten bei i trau mi auszutauschen.

 

Wir möchten unser Sommertreffen und die Stadtführung gut organisieren,  weswegen wir dich um Anmeldung bei Roswitha Schaffer unter der E-Mail roswitha.schaffer@itraumi.at oder unter der Telefonnummer 0676/3222020 ersuchen.

 

Wenn du lieber nur ins "Griechenbeisl" zu uns kommen möchtest, bist du genauso herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf dich!



23. Juni 2020, ab 14.00 Uhr

i trau mi ... neu starten:

 

Wiedersehen nach dem Lockdown!

 

Die letzten Wochen haben uns alle vor ungeahnte Herausforderungen gestellt und die eine oder andere Veränderung angestoßen. So auch bei i trau mi. Aus dem vormals jungen Unternehmen wird ein gemeinnütziger Verein.

Unsere erste Veranstaltung findet schon kommende Woche statt. Wir kommen nach so langer Zeit erstmals wieder zusammen, um uns auszutauschen und unser gemeinsames Vorhaben vorzustellen.

 

Wann: 23.06.2020 ab 14:00

Wo: Café-Restaurant "Meierei", 1020 Wien, Prater Hauptallee 3

(keine Anmeldung erforderlich)

 

Siehe auch www.meierei.at



14. April 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt:

 

"Behördenwege über das Digitale Amt erledigen"

 

Die Digitalisierung erspart uns immer mehr mühsame Amtswege und ermöglicht uns, diverse Aufgaben Online zu erledigen. In Österreich gibt es das "Digitale Amt", über das Bürgerservices nach einmaliger Aktivierung der Handy-Signatur aufgerufen werden können. Am 14. April erfährst du, welche Behördenwege auf diese Art bereits von zu Hause aus erledigt werden können und lernst außerdem wie das geht.

 

Wann: 14. April 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

Wo:  Eiswerkstraße 20, 1220 Wien 

(Trainingszentrum Bank Austria - 5 Min. Fußweg von U1 Alte Donau ) 

Unkostenbeitrag ohne Monatskarte€ 8,-



10. März 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt:

 

Gelungene Fotos mit dem Handy"

 

Mit den neuen Handys wird Fotografieren ganz einfach! Wir machen ständig Fotos: von der Familie, der Natur, uns selbst oder vom Essen. Doch was macht eigentlich ein Foto so richtig besonders? Wie kann ich die Natur so beeindruckend aussehen lassen, wie sie ist? Und die Menschen von ihrer besten Seite zeigen? Am 10. März üben wir in einem Workshop mit Fotografin Catherine Ebser, wie man gute Fotos macht und sie mit ein paar kleinen Tricks noch besser aussehen lässt.

 

Vortragende: Catherine Ebser, altmodisch

 



25. Februar 2020, ab 17.00 Uhr

i trau mi und qualitätszeit feiern Fasching:

 

"Kabarett am Faschingsdienstag"

 

Am Faschingsdienstag möchten wir mit euch einen unterhaltsamen Abend verbringen. Auf dem Programm stehen 

  • Wolfgang Ronzal mit seinem Programm “Blasentee mit Aperol“
  • Die Zoder‘s singen Wiener Lieder
  • i trau mi Überraschungsauftritt 

 



18. Februar 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... präsentieren:

 

"Trauma, was ist das?"

Der Versuch einer Erklärung von Susanne Buchner

 

Immer wieder werden wir mit dem Begriff Trauma konfrontiert. Die Generation der Babyboomer ist einem besonderen Trauma ausgesetzt, dem generationsübergreifenden Trauma. Was als Traumafolgestörung bei den Jahrgängen 1950-1970 sichtbar wird und oft ungeklärt bleibt, geht zurück auf die unbewältigten (Kriegs-)Erlebnisse der Eltern. Was aber kann man tun, wenn man ein Trauma "erbt"? Die ehemalige Buchhändlerin Susanne Buchner hat sich zur Lebens- und Sozialberaterin ausbilden lassen und widmet sich nun der Bewusstseins-bildung und Hilfestellung bei persönlichen Krisen. 

 

 

Vortragende: Susanne Buchner, Blick-Wechsel

 



11. Februar 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... mitreden:

 

"Vom selbstentworfenen Design zum angreifbaren Produkt" mit Susanne Stuppacher

 

Nach ihrer beachtlichen Karriere im Management-Bereich besinnt sich Susanne Stuppacher auf ihre künstlerischen Wurzeln und ihr kreatives Talent. Aus vielen kleinen Bleistiftskizzen entstehen zwei große Designs am Computer (siehe Bild links). Daraus sollen nun angreifbare Produkte werden. Einen ersten Stoffdruck gibt es bereits ... aber was könnte man sonst noch aus den tollen Grafiken machen? Bring deine Ideen in unseren Kreativ-Workshop ein und unterstütze Susanne bei ihrem nächsten Schritt zur Verwirklichung ihres Traumes!

 



28. Jänner 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... präsentieren:

 

"Malen als Weg zu sich selbst" 

 

Am 28. Jänner 2020 stellen wir MalerInnen aus unserer Community mit ausgewählten Werken vor. Wir diskutieren mit ihnen darüber, wie sie den Weg zur Malerei gefunden haben und ob sich das kreative Arbeiten auch dazu eignet, sich selbst (besser) zu erkennen.

 

Ausstellen und mitdiskutieren werden Christine Moser, Ilse Küchler und andere.



21. Jänner 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... mitreden:

 

"Darmgesundheit als Quelle von mentaler Gesundheit" mit Karin Schlintner 

 

Dass ein gesunder Darm für unser Immunsystem sehr wichtig ist, wissen viele. Aber steht der Darm auch mit unserer mentalen Gesundheit in Verbindung? Laut Karin Schlintner ist dieser Zusammenhang unbestritten. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich damit, körperliche und mentale Disharmonien zu erkennen und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Am 21. Jänner wird die frühere Marketing-Expertin und Event-Managerin ihre Erfahrungen aus der Naturheil-Praxis teilen und eure Fragen beantworten. Was denkst du - gibt es wirklich einen Zusammenhang von Übersäuerung und mentaler Fitness?

Mehr Infos zur Vortragenden Mag. Karin Schlintner hier.  

 



14. Jänner 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt: 

 

"Datenschutz: Was kann ich tun?"

 

Wenn wir uns im Internet bewegen, hinterlassen wir Spuren. Wir legen auf unterschiedlichen Seiten Profile an, geben private Daten ein, von der Wohnadresse bis zur Kreditkartennummer. Auch wenn wir selbst keine Angaben machen, wird im Hintergrund oft unser Verhalten protokolliert: Was wird angeklickt? Wie lange wird ein Artikel gelesen? Dass über das Internet Informationen über uns gespeichert und verarbeitet werden, ist beunruhigend. Doch was passiert eigentlich mit diesen Informationen? Müssen wir uns wirklich Sorgen machen? Dr. Hans Bachmann ist Experte auf dem Gebiet des Datenschutzes und wird am 14. Jänner seine langjährige Erfahrung teilen. 

 

Mehr Infos zum Vortragenden hier.

 



17. Dezember 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... präsentieren:

 

"Katharina Müller-Hora unterstützt bei persönlichen Veränderungen" 

 

Nach 25 Jahren als Mitarbeiterin, Führungskraft und Geschäftsführerin in unterschiedlichen Branchen folgt Katharina Müller-Hora ihrer eigentlichen Bestimmung: Sie beginnt eine Business-Coaching Ausbildung sowie einen Lehrgang für Gesundheits- und Stressmanagementtrainer. Beides hat sie letztes Jahr abgeschlossen und bietet nun Coachings an - insbesondere für Frauen in der zweiten Lebenshälfte, die ebenfalls einen neuen Weg einschlagen möchten. Mehr Infos zur Vortragenden hier



10. Dezember 2019, 15.30 -17.30 Uhr

i trau mi ... mitreden:

 

"Neustart in ein erfolgreiches Jahr 2020" mit Agnes Hohenbalken

 

Das neue Jahr steht vor der Tür. Ein guter  Zeitpunkt, um sich zurückzuziehen und herauszufinden, was man sich für das neue Jahr wünscht. Doch oft weiß man gar nicht so genau, wonach man sich sehnt. Agnes Hohenbalken begleitet seit vielen Jahren Menschen bei ihrer persönlichen Entfaltung. Sie erzählt am 10.12., wie man mehr Klarheit über sich und seine Wünsche erreicht und welche Voraussetzungen es zu beachten gibt auf dem Weg zu Erfüllung und Erfolg. Was sind deine Erfahrungen mit einem Neustart oder hast du Fragen dazu? 

 



03. Dezember 2019, 14.00 - 18.00 Uhr

i trau mi  lädt ein zu einem stimmungsvollen Adventnachmittag:

 

"Weihnachten wie früher"

 

Gemeinsam möchten wir alte Traditionen und Bräuche aufleben lassen und uns daran erinnern, wie früher Weihnachten gefeiert wurde. Welche Kekse wurden gebacken, wie hat man dekoriert, welche Geschichten hat man vorgelesen und welche Lieder gesungen? Bring deine Erinnerungen, alte Rezepte, Fotos, und Deko mit und verbringe mit uns ein paar stimmungsvolle Stunden.



26. November 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt:

 

"Vorweihnachtliches Online-Shoppen: Möglichkeiten und Herausforderungen"

Wer sich nicht in überfüllte Einkaufsstraßen begeben und schwere Einkäufe nach Hause tragen möchte, hat heute vielfältige Einkaufsmöglichkeiten im Internet. Gemütlich von zu Hause lassen sich Dekoartikel, Geschenke, Reisetickets oder auch Lebensmittel einkaufen. Wo man was bekommt und welche Hürden beim Online-Shoppen genommen werden müssen, lernst du an diesem Nachmittag. Du bist schon erfahrener Online-Shopper? Dann teile deine Erfahrungen!



19. November 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... präsentieren:

 

"Anne Böhm und ihr Sicherheitstraining 'i schütz mi'"

Anne Böhm hatte nach fast 40 Jahren als Kriminalistin in Deutschland eigentlich ganz etwas Anderes vor. Aber der Schutz vor Straftaten ließ sie nicht los. Zusammen mit i trau mi hat sie die Idee von einem Sicherheitstraining in kleiner Runde von max. fünf Personen weiterentwickelt. Welche Schritte sie bisher gemacht hat und wie es weiter gehen soll, berichtet sie uns im Rahmen von i trau mi … präsentieren.



12. November 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... mitreden:

 

"Du bist, was du isst" mit Erwin Gritzbauch

Seit Jahren führt Erwin Gritzbauch Touristen und Einheimische in "Genusstouren" über den Naschmarkt. Neue Gerichte zu kochen, neue Gewürze auszuprobieren und andere zu ermutigen, das auch zu tun, zählt zu seinen großen Leidenschaften. In dieser Veranstaltung nach dem Spruch "Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer (was) du bist" erzählt er, was persönliche Essgewohnheiten mit unseren beruflichen Handlungsweisen zu tun haben. Eine Verkostung und Bestimmung des eigenen Esstyps stehen ebenso auf dem Programm.



05. November 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt:

 

"Sicherer Umgang mit Social Media - Teil 2"

Facebook, Instragram, WhatsApp & Co sind für dich keine Fremdwörter und du würdest gerne wissen, wofür genau und wie du diese sozialen Medien nutzen kannst? Im 2. Teil des Social Media Workshops gehen wir auf Anwendungen und Themen ein, die sich aus dem 1. Teil ergeben haben. Es besteht wieder die Möglichkeit, gleich neu Erfahrenes auszuprobieren. Daher unbedingt Handy und/oder Tablet mitbringen!

Workshopleiter: Philipp Leo, Experte für Digitales



29. Oktober 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... präsentieren:

 

"Brigitte Pokorny und ihr Reiseclub nach Zypern"

In der Reihe "i trau mi ... präsentieren" stellen sich Best Ager vor, die sich getraut haben, in der 2. Lebenshälfte eigene Ideen zu realisieren. Diesmal erzählt Brigitte Pokorny davon, wie sie ihren Traum von einem Apartment am Meer mit ihrem neuen Vorhaben, dem Organisieren von Themenreisen, verbunden hat.



22. Oktober 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... mitreden:

 

"Chancen der Generation Babyboomer"

Susanne Stuppacher beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Babyboomern, einer Generation auf dem Weg zu einer der größten Gesellschaftsgruppen weltweit. In einem Impulsvortrag stellt sie vor, welche Herausforderungen, aber vor allem auch Chancen sich für Babyboomer in Zukunft ergeben. Nach dem Vortrag werden in kleinen Gruppen ausgewählte Themen diskutiert.



15. Oktober 2019, 15.30 - 17.30 Uhr

i trau mi ... in die digitale Welt:

 

"Sicherer Umgang mit Social Media"

Du kennst Facebook, Instragram, WhatsApp & Co und würdest gerne mehr wissen? In diesem Workshop bekommst du einen Überblick über soziale Medien, erfährst, wie du dich sicher darin bewegst und kannst gleich Neues ausprobieren.



03. Oktober 2019, 14.00 - 19.00 Uhr

i trau mi - Best Ager Messe

Auf der 1. Best Ager-Messe gab es viel zu entdecken:

 

Best Ager stellten ihre Produkte und Projekte aus und erzählten, was Sie sich „getraut haben“

Lesung von Michael Schottenberg aus seinem neuesten Buch „Von Träumen und Schiffen“

Podiumsdiskussion „Die 'neuen' Alten, gibt es die überhaupt?“ mit spannenden TeilnehmerInnen

Vorstellung des i trau mi-Clubs und der i trau mi-Akademie
.



ACHTUNG ABSAGE! Diese Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt. 

 

i trau mi ... mitmachen:

 

"Entdecke deine Lust am Schreiben"

 … und tu dir damit Gutes!

 

Sich etwas von der Seele zu schreiben, Erinnerungen hervorzuholen und schriftlich festzuhalten oder sich auf die Lebensphase „(Un)Ruhestand“ einzustimmen, das und vieles mehr lässt sich im Schreib-Workshop bei Unica Neuspiel verwirklichen. Das Schreiben in der Gruppe mit Gleichgesinnten verbindet, inspiriert, bringt Energie und Wertschätzung. Schreiben hält fit und hilft als Ritual, als Begleiter durch das Leben. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jeder schreibt für sich. Einfach ausprobieren!

 

Wann: 17. März 2020, 15.30 - 17.30 Uhr

Wo:  Eiswerkstraße 20, 1220 Wien 

(Trainingszentrum Bank Austria - 5 Min. Fußweg von U1 Alte Donau ) 

Workshop-Leiterin: Unica Neuspiel, www.gedankenschrift.at 

Unkostenbeitrag ohne Monatskarte€ 8,-